Noah denkt™  -
    Projekt für Wirtschaftsbeurteilungen
You need Java to see this applet.
__________________________________________________________________________________________
Über den neuen Sonderstatus des Bankensektors
Aperçu über die Deutungshoheit im Finanzkapitalismus, erster Entwurf erstellt am 23.11.,
veröffentlicht am 07.01.09
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In der aktuellen Debatte zum Thema Staatssubvention und -intervention hat sich ein Konsens entwickelt, der dem
Bankenwesens einen Sonderstatus einräumen will, um es so besser vor allzu wilden Ausschlägen der freien
Marktwirtschaft schützen zu können. Nun wird man dagegen, dass hier die Volkswirtschaft vor systemischen
Risiken bewahrt werden soll, ja gar nichts sagen können. Wogegen man sich aber wird wehren muss, ist, wenn
Bankenvertreter auch nach der Implementierung dieses Sonderstatus weiterhin den Anspruch erheben wollen,
den Kapitalismus an erster Stelle auslegen zu dürfen. Denn zu sehr haben sich die Betreffenden doch nun der
Gefahr des Scheiterns selbst entzogen, als dass sie diese jetzt noch richtig werden deuten können.
© Landei Selbstverlag, Inh. Wilhelm Leonards, Gerolstein

Erinnering: Noah denkt™ ist ein Projekt des Landei Selbstverlages (Inh. Wilhelm Leonards). Die Rechte an allen Texten und
Beurteilungen, die unter der Bezeichnung Noah denkt™ veröffentlicht worden sind, sind Eigentum des Landei Selbstverlages (Inh.
Wilhelm Leonards), und der Nachdruck, die Vervielfältigung und die Weiterverbreitung der hier veröffentlichen Texte oder Teilen
daraus sind nur mit vorhergehender schriftlicher Genehmigung von Wilhelm Leonards erlaubt.

Selbstverständlich drücken die Auffassungen, die in den Beurteilungen und Texten auf dieser Webseite enthalten sind, alleine die
Ansicht des Verfassers aus. Sie entheben also niemanden von der Verantwortung, sich selbst ein eigenes Urteil zu bilden, und für
die daraus folgenden Taten und Werke auch selbst gerade zustehen. Was dies konkret bedeutet, das ist im
Disclaimer deutlich
ausgeführt.
__________________________________________________________________________________________