Art der Prognosen
Anzahl der
Prognosen
korrekt
falsch
zu früh
nicht  
messbar*
Solche, die sich im engeren
Sinne auf Unternehmen und
Volkswirtschaften beziehen
25
7
0
0
Solche, die sich im weiteren
Sinne auf Unternehmen und
Volkswirtschaften beziehen
86
2
65
0
Total
118
44
9
65
0
    Noah denkt™  -
    Projekt für Wirtschaftsbeurteilungen
__________________________________________________________________________________________
Art der Prognosen
Solche, die sich im engeren
Sinne auf Unternehmen und
Volkswirtschaften beziehen
Total
Solche, die sich im weiteren
Sinne auf Unternehmen und
Volkswirtschaften beziehen
Anzahl der
Prognosen
korrekt
falsch
nicht  
messbar*
noch
zu früh
41
51
92
39
9
30
5
6
44
3
41
0
3
3
Diese Statistik bedeutet, dass diejenigen, die den
Firmenbeurteilungen von Noah denkt™ von ihrem jeweiligen ersten
Entwurfstag an gefolgt wären, in ihrem Portfolio bis zum Stichtag
06.06.07

... eine Wertsteigerung von 26,13% erzielt hätten und
... einen Wertverlust von 7,04% verhindert hätten.

Demgegenűber steht, dass diejenigen, die den
Noah denkt™-Firmenhinweisen auf die entsprechende Weise gefolgt
wären, bis zum Stichtag 06.06.07 auch einen Wertverlust in ihrem
Aktienportfolio von 3,05% hätten hinnehmen műssen.

So bliebe also nach unserer, zugegebenermassen, unzuverlässigen
Rechnung am Stichtag 06.06.07 eine (Netto-)Wertschöpfung von
30,12%

- Bitte klicken Sie hier fuer eine detaillierte Analyse unserer
halbjaehrlichen Beurteilungen 2007-
Anmerkung*: als "nicht messbar" werden hier diejenigen Beurteilungen gewertet, wo das vorzeitige Ausscheiden einer zentralen Fűhrungskraft, die
Beurteilung űberflűssig macht
Diese zweite Statistik bedeutet, dass diejenigen, die den
Firmenbeurteilungen von Noah denkt™ vom jeweils ersten
Entwurfstag an gefolgt wären, in ihrem Portfolio bis zum Stichtag
02.01.08

... eine Wertsteigerung von 74,9% erzielt hätten und
... einen Wertverlust von 14,71% verhindert hätten.

Demgegenűber steht, dass diejenigen, die den
Noah denkt™-Firmenhinweisen auf die entsprechende Weise gefolgt
wären, bis zum Stichtag 02.01.08 auch einen Wertverlust in ihrem
Aktienportfolio von 19,37% hätten hinnehmen műssen.

So bliebe also nach unserer, zugegebenermassen, unzuverlässigen
Rechnung am Stichtag 02.01.08 eine (Netto-)Wertschöpfung von
70,24%
(Zum Vergleich: Die besten Hedgefonds haben es in dieser Zeit auf
etwa 17- 18% Gewinnsteigerung geschafft.)

- Bitte klicken Sie hier fuer eine detaillierte Analyse unserer
Beurteilungen 2007-
© Landei Selbstverlag, Inh. Wilhelm Leonards, Gerolstein


Es ist daher, so meinen wir, nur selbstverständlich, dass wir erneut darlegen műssen, dass alle Auffassungen, die in den
Beurteilungen und Texten auf dieser Webseite enthalten sind, alleine erzieherischen und informativen Zwecken dienen. Es kann
daher kein Zweifel existieren, dass die hier publizierten Texte niemanden von der Verantwortung entbinden, sich selbst ein eigenes
Urteil zu bilden, und für die daraus folgenden Taten und Werke auch selbst gerade zustehen. Was dies konkret bedeutet, das ist im
Disclaimer deutlich ausgeführt.
__________________________________________________________________________________________
Ergebnis beim ersten Check am 06/06/07
Art der Prognosen
Anzahl der
Prognosen
korrekt
noch
zu früh
nicht  
messbar*
Solche, die sich im weiteren
Sinne auf Unternehmen und
Volkswirtschaften beziehen
Total
19
10
2
6
1
19
1
0
18
0
38
11
2
24
1
Diese dritte Statistik bedeutet, dass diejenigen, die den
Firmenbeurteilungen von Noah denkt™ vom jeweils ersten
Entwurfstag an gefolgt wären, in ihrem Portfolio bis zum Stichtag
02.01.09

... eine Einbuße  von 13,83% hätten erleiden müssen.
(Das entspricht minus 12,06% allein für  '08 gerechnet)

Allerdings hätten die Betreffenden mit diesen Beurteilungen auch

....einen weiteren Wertverlust von 49% verhindern können.
(48% allein für '08 gerechnet)
Mit anderen Worten, wer die richtigen Prognosen von Noah denkt™
mit den falschen verrechnet, der kommt, nach unserer,
zugegebenermassen, unzuverlässigen Rechnung am Stichtag
02.01.09 auf eine (Netto-)Wertschöpfung von 35,17%
(bzw. 35,94%
aufs Jahr gerechnet)

(Zum Vergleich: Warren Buffett hat in diesem Jahr 32% verloren, der
S&P Index hat 35% verloren.)

- Bitte klicken Sie hier fuer eine detaillierte Analyse unserer
Beurteilungen 2008 -
  Anzahl der
Prognosen
korrekt
falsch
Vorhersagen ueber
die
Aktienkursentwicklung
einzelner
Unternehmen
22
15
7
KOMMENTAR.

Wer die richtigen und falschen Prognosen miteinander verrechnet,
die Noah denkt™ im Bezug auf die Kursverlaeufe einzelner Aktien
im Jahre 2009  erstellt hat, der wird nach unserer Rechnung zu
dem Ergebnis kommen, dass hier zum  Stichtag 04.01.10
eine
(Netto-)Wertschöpfung von 44,26 %
erzielt worden ist. (Zur Netto-
Wertschoepfung wird man natuerlich auch den Umstand zaehlen
muessn, dass der Abfall der Volkswagen-Aktie richtig vorhergeahnt
wurde) (
Die detaillierte Analyse finden Sie hier.)
__________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________________________
  Anzahl
der
Prognosen
korrekt
falsch
Vorhersagen ueber
die
Aktienkursentwicklung
einzelner
Unternehmen
23
7
16
KOMMENTAR:

Im Jahr 2010 haben wir es zwar geschaftt, auch in den duestersten
Momenten der Euro-Krise bullish zu bleiben (
siehe die
Zusammenfassung unsere allgemeinen Beurteilungen), was wir als
keine geringe Leistung ansehen. Immerhin hat der S&P-Index trotz
aller Unkenrufe in dem betreffenden Jahr 13% gewonnen, und damit
unseren Optimismus bestaetigt.

Was aber unsere Vermutungen bezgl einzelner Firmen angeht, so
haben wir in diesem Jahr desastroes daneben gelegen. Die
Abweichungen vom Idealzustand in % ausgedrueckt sind so schlecht,
dass wir uns hier aus Gesundheistgruenden eine Addition ersparen.
Jaehrliche Analyse unserer Wertschoepfungskraft (2010 - 2007)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------